Eislaufen am Eislaufplatz Bergheim

Eislaufen in Bergheim

Auch wenn in diesem Winter vieles anders ist, als gewohnt – Eislaufen kann man trotzdem. Dieser eisige Sport hat seine eigene, wundervolle Magie und macht, wenn man es erst einmal kann, unheimlich viel Spaß. Um uns nicht mit vor den Toren der Eisarena im Volksgarten die Füße in den Bauch zu stehen, haben wir uns umliegende Eislaufplätze angesehen. Die Wahl fiel bald auf den überdachten Eislaufplatz in Bergheim.

Gleich neben dem Bergxi, dem bekannten Bergheimes Schwimmbad befindet sich die kleine „Eishalle“. Obwohl wir an einem Sonntag dort waren, war angenehm wenig los und die Eisfläche super in Schuss. Die FFP-2 Maske musste nur beim Bezahlen und Umziehen getragen werden, beim Eislaufen war dies nicht nötig.

Schlittschuhe und Helm zum Ausleihen

Für die kleineren oder weniger erfahrenen Kinder, stehen Pinguine und Eisbären zur Verfügung, die mit aufs Eis genommen werden können und dort für ein bisschen mehr Halt sorgen. Da wir weder Schlittschuhe, noch einen Helm dabei hatten, liehen wir uns beides dort aus. Die Befürchtungen von Carlo, dass er gleich ekelige, abgeranzte Schuhe anziehen muss, wurden gleich zerschlagen – die Auswahl an Größen ist riesig und die Sachen ordentlich und sauber.

Umziehen kann man sich entweder in der beheizten Garderobe oder auf Bänken, die gleich neben der Eisfläche stehen. Dort sind auch Getränkeautomaten zu finden, um sich bei einem Tee zwischendurch aufzuwärmen.

Preise: Erwachsene: 2,00 € Kinder: 1,00 € Begleitperson: 0,50 €

Verleihgebühren: Schlittschuhe: 3,00 € Schlittschuhe schleifen: 5,00 € Helm: 1,50 €

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 11.00 – 19.00 Uhr Wochenende: 10.00 – 19.00 Uhr


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.